Präsentation der „MMGE Bienenprodukte eSG“ auf der Schülergenossenschaftsmesse „GenoGenial“ am 07.09.2016 in Düsseldorf (mehr …)

Aufgeregt war Jan Tenhaaf (15) schon, als Sylvia Löhrmann, Schulministerin des Landes NRW, sich dem Messestand der Schülergenossenschaft „MMGE Bienenprodukte eSG“ näherte. Doch nach dem ersten Satz kam ihm die Präsentation der Arbeit in der neu gegründeten Schülergenossenschaft flüssig über die Lippen. „Gut, dass ich schon die Stunden davor vielen erwachsenen und jugendlichen Messebesuchern unsere Arbeit erklärt habe, das war eine gute Übung für dieses wichtige Treffen“.

Sieben Gründungsmitglieder zwischen 13 und 16 Jahren der Schülergenossenschaft der Maria-Montessori-Gesamtschule Meerbusch, in die die ehemalige Imker-AG umgewandelt wurde, sind der Einladung des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes gefolgt und präsentierten ihr Projekt am 7. Dezember auf der Schülergenossenschaftsmesse „GenoGenial“ in der DZ Bank in Düsseldorf. Sie informierten sich über die Arbeit anderer Schülergenossenschaften, besuchten Workshops über Buchführung und Unternehmenskommunikation und vernetzten sich mit Gleichaltrigen, um ihre Arbeit weiter voranzutreiben. „Es ist phantastisch zu sehen, wie selbständig die Jugendlichen ihr Projekt weiterentwickeln“, urteilte begeistert Ann-Kristin Prime, Mitarbeiterin der Partnergenossenschaft Volksbank Meerbusch eG, die den Schülern als Aufsichtsratsvorsitzende und Fachberaterin zur Seite steht. „Es scheint so, dass alle Fertigkeiten, die man in der Schule lernen muss, im Rahmen einer Schülergenossenschaft sehr viel Spaß machen“, resümierte die Schulministerin in ihrer kurzen Begrüßungsrede nach dem Rundgang. Zu der Zeit hatte Jan mit seinen Genossenschaftskollegen die nächsten Ziele schon geplant.