Header

Selbsttests

Die Testung muss in der Schule unter Aufsicht der Lehrkräfte durchgeführt werden. Wir dürfen keine Testkits den Schüler*innen mit nach Hause geben. Wenn Eltern nicht wollen, dass in der Schule getestet wird, kann alternativ ein höchstens 48h alter Negativbescheid einer anerkannten Teststelle (z. B. Testzentrum des öffentlichen Gesundheitsdienstes) vorlegt werden.

Schüler*innen, die sich nicht testen wollen und keinen gültigen Negativbescheid vorlegen, dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Sie müssen zu Hause bleiben oder unverzüglich von ihren Eltern abgeholt werden. Sie haben auch keinen Anspruch auf besonderen Distanzunterricht.

Corona-Selbsttests in der kommenden Woche
Die zukünftigen Testungen werden mit Testkits der Fa. Siemens durchgeführt. Eine Beschreibung findet sich hier.
Einen Anleitungsfilm findet sich hier.

Bitte eine Wäscheklammer oder einen „Duplostein“ zur Testung mitbringen. Diese(r) kann dann als Halterung für die Teströhrchen benutzt werden.

Die Testungen werden zukünftig immer montags und mittwochs stattfinden.
Die Testungen finden am Montag für die SI und die EF in der ersten Stunde, für den Jahrgang Q1 in der 2. Stunde und für den Jahrgang Q2 in der 3. Stunde statt.
Über den Ablauf am Mittwoch informieren wir zu Beginn der Woche.