Tutoren

TutorInnen sind SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10, die in kleinen Teams die neuen SchülerInnen des 5. Jahrgangs betreuen. Sie unterstützen die Jüngeren dabei sich in der neuen Schule zurecht zu finden und sind AnsprechpartnerInnen und Kontaktpersonen. TutorInnen helfen bei der Freiarbeit und bieten für „ihre“ Klassen in den Pausen oder in der Freizeit Aktivitäten an.

tutoren-05

Die TutorInnen des Schuljahres 2016/17

tutoren-04

Im zweiten Halbjahr des Jahrgangs 9 werden alle SchülerInnen in den Klassen über die Möglichkeit informiert, im kommenden Schuljahr TutorIn einer 5. Klasse zu werden. InteressentInnen können sich in eine unverbindliche Anmeldeliste eintragen. Diese SchülerInnen werden dann nach den Osterferien zu einem Informationsgespräch in einer Mittagspause eingeladen, an dessen Ende die verbindliche Anmeldung steht. Die Auswahl der in der Regel 20 TutorInnen erfolgt dann in Zusammenarbeit mit den jeweiligen KlassenlehrerInnen.

Um die zukünftigen TutorInnen auf ihre Aufgaben vorzubereiten wird im Mai oder Juni ein gemeinsames Schulungs-Wochenende durchgeführt. Dort beschäftigen sich die SchülerInnen mit Themen aus den Bereichen Spielpädagogik, Konfliktlösung, Teamarbeit sowie mit rechtlichen (Aufsichtspflicht) und organisatorischen Aspekten. Das Schulungs-Wochenende findet statt im Jugend-Café JuCa in Meerbusch-Osterath. Das Seminar wird durchgeführt von den Beratungslehrerinnen Frau Diekneite und Frau Leonhard sowie der Sozialpädagogin Frau Kiehl. Alle TutorInnen erhalten einen Hefter mit den Unterlagen zu den auf dem Seminar erarbeiteten Themen.

Während des gesamten 5. Schuljahres betreuen die TutorInnen in Teams von in der Regel 4 – 5 SchülerInnen eine Klasse 5. Sie sind stimmen ihre Aktivitäten mit den jeweiligen KlassenlehrerInnen „ihrer“ Klasse ab. Neben eigenständig durchgeführten Spielen in einzelnen Freiarbeitsstunden oder in den Pausen können die TutorInnen vielfältig auch zur Unterstützung der KlassenlehrerInnen eingesetzt werden:

  • Unterstützung beim Mensaessen
  • Hilfestellung und Begleitung bei den AG-Wahlen
  • Chaosspiel (eine Art Schulhausrallye)
  • Mithilfe in der Freiarbeit
  • Mithilfe bei Unterrichtsprojekten
  • Begleitung bei Ausflügen und Exkursionen
  • Begleitung bei Kino- und Theaterbesuchen
  • Vorbereitung und Durchführung des Adventsbasars
  • Begleitung des Vorleseabends der SV in der Adventszeit

Darüber hinaus übernehmen die TutorInnen in Gruppen die Nachmittags-Betreuung der SchülerInnen der Jahrgangsstufen 5 und 6 während der Schulentwicklungswochen.

In unregelmäßigen Abständen und bei Bedarf werden TutorInnen-Treffen in der Mittagspause abgehalten. Hierbei besteht Gelegenheit, Probleme anzusprechen, Absprachen zu treffen und Aktivitäten evtl gemeinsam zu planen.  Am Ende des Schuljahres erhalten alle TutorInnen eine Urkunde für ihr ehrenamtliches Engagement als Zeugnisbeilage.