Schülermitwirkung

In unserem Schulprogramm steht,
dass wir Mitwirkung und Verantwortungsbewusstsein unserer Schülerinnen und Schüler fördern,

  • indem wir sie unterstützen bei der Entfaltung ihrer Persönlichkeit in sozialer Verantwortung,
  • eine offene Kommunikation und eine konstruktive Gesprächs- und Streitkultur pflegen
  • und darauf achten, dass der partnerschaftliche Umgang miteinander geprägt ist von gegenseitiger Achtung und Respekt.
  • Indem wir das Lernen in Zusammenhängen fördern,
  • Teamarbeit und Mitwirkung stärken
  • und ihnen die Fähigkeit vermitteln, eigenverantwortlich zu lernen innerhalb und außerhalb der Schule.
  • Indem wir sie an Entscheidungen beteiligen
  • und sie dazu motivieren, soziale Dienste und Aufgaben für die Gemeinschaft  zu übernehmen.
  • Indem wir Lernbereitschaft und Eigeninitiative erwarten.

Wenn sich unsere Schülerinnen und Schüler über ihre Unterrichtsverpflichtungen hinaus in Schülermitwirkungsteams engagieren, so bedeutet dies also wesentlich mehr als eine Stunde in der Woche oder mehrere Stunden Freizeit investieren. Es heißt stark sein, den demokratischen Umgang miteinander praktizieren, das Lernklima, die Klassenkultur und die Schulkultur aktiv mitgestalten und verändern.

Unsere Schülerinnen und Schüler engagieren sich ehrenamtlich als

Das ehrenamtliche Engagement der Schülerinnen und Schüler wird auf dem Zeugnis vermerkt. Außerdem werden sie alljährlich im Rahmen einer offiziellen Schulfeier, der „Montegrazie“ herausgestellt und geehrt.