Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften finden jeweils dienstags in der 8. und 9. Unterrichtsstunde statt, also in der Zeit von 14:20 Uhr bis 15:55 Uhr.
Vielzahl und Inhalte der Arbeitsgemeinschaften sind abhängig von den Möglichkeiten der Schule und dem Angebot der Eltern.
Das Angebot an Arbeitsgemeinschaften wird den Schülerinnen und Schülern zu Beginn des Schuljahres durch Aushang bekannt gegeben. Danach können sie sich entscheiden, ob sie an einer AG teilnehmen wollen und sich ggf. anmelden. Die Teilnahme an einer Arbeitsgemeinschaft ist für die Dauer eines Schulhalbjahres bindend. Sie wird zwar nicht benotet, aber auf dem Zeugnis vermerkt.
Voraussetzung für die Teilnahme an einer Arbeitsgemeinschaft ist das Interesse, sich mit dem angegebenen Themenkreis zu befassen.

Wichtigste Voraussetzung für einen AG–Leiter / eine AG–Leiterin ist die Freude an der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern und das Interesse, mit ihnen an einem Inhalt / einem Thema zu arbeiten, für das sich der AG–Leiter / die AG–Leiterin selbst interessiert.

Eltern, die eine Arbeitsgemeinschaft leiten, sind rechtlich durch die Schule abgesichert.

Folgende Arbeitsgemeinschaften bieten wir an:

Imker-AG

Schulsanitätsdienst-AG

Segel-AG

Singen-AG

Näh-AG