Bericht über den Besuch der spanischen Austauschschüler unserer Partnerschule „I. E. S. Bilingüe Laguna de Joatzel“ aus Madrid-Getafe von Freitag, 24.01. bis Donnerstag, 30.01.2020 (mehr …)

„Getafe-Meerbusch“ – das ist die Begegnung zweier Städte, die Frau Hosten vor vier Jahren initiierte und die man als vollen Erfolg bezeichnen kann. – 17 Schüler (7 Jungen und 10 Mädchen) von unserer Partnerschule „I. E. S. Bilingüe Laguna de Joatzel“ landeten am 24. Januar mit ihren Lehrerinnen Eva D. und Ana O. in Düsseldorf und wurden herzlichst von den Gastfamilien, Frau Frei und Frau Khouloki empfangen. Da sich die Schüler bereits in den Wochen davor via soziale Medien kennen lernen und organisieren konnten, war der Großteil der Gruppe direkt am Nachmittag zu einem Ausflug nach Düsseldorf verabredet.

Das Begrüßungsfest am Samstag wurde von den Gastfamilien mit großem Engagement gestaltet und bot die Gelegenheit eines offiziellen Starts dieser europäischen Begegnung durch den Schulleiter. Die Gäste konnten so einen ersten Eindruck von unserer Schule erhalten.

Ein vielfältiges Programm gestaltete die darauffolgenden Tage mit Ausflügen nach Köln zum Dom, nach Grefrath zum Eislaufen und nach Krefeld zur Burg Linn, nicht zu vergessen die Tage in der Schule, während derer die spanischen Schüler ihre „intercambios“ begleiteten. Doch dies war nur der schulische Rahmen – in den Gastfamilien und in der Schülergruppe gab es noch viel mehr: Trampolinspringen, Ausflug nach Maastricht, Begleitung der Gastschüler bei ihren Hobbies (Musik und Sport), Filmabende, gemeinsame Mahlzeiten mit den Familien und und und … Ein großes Dankeschön an alle Gastfamilien für ihre liebevolle und ideenreiche Aufnahme ihrer Gäste!

Ein tränenreicher Abschied am Flughafen am Donnerstag, begleitet von viel Vorfreude auf unseren Rückbesuch im März, zeigte, dass sich der Mut und die Offenheit, auf andere Menschen auch in einem internationalen Rahmen zuzugehen, sich sowohl aus der Perspektive der Jugendlichen als auch aus der schulischen mehr als lohnt.