Blinde Fotografen, Honig und Musik: Schülerartikel zur Präsentation der Arbeitsgemeinschaften am Dienstag, 30.01.2018 (mehr …)

Am Dienstag, 30. Januar 2018 fanden die AG-Präsentationen statt. Den Anfang machte die Foto-AG. Diese stellten uns mehrere Mädchen aus der sechsten Klasse vor. Sie zeigten uns den Aufbau einer Lochbildkamera und erklärten das Spiel „Blinder Fotograf“.

Anschließend stellten einige Fünftklässler die Handball-AG vor, die erst seit Anfang des Schuljahres angeboten wird. Der Trainer, Herr Mansfeld, gibt auch in einem Verein in Nierst Handballtraining. Als nächstes stellte eine erfahrene Seglerin, Schülerin der Jahrgangsstufe 9, die Segel-AG vor, indem sie kleine Videoausschnitte zeigte und erläuterte. Die Segel-AG fährt jedes Jahr kurz vor den Sommerferien auf Segelfreizeit, wo von früh bis spät gesegelt wird. Danach stellten zwei Siebtklässlerinnen die Kreativ-AG vor. Sie berichteten darüber, welche Projekte sie sich für dieses Jahr vorgenommen haben.

Die Theater-AG zeigte ein improvisiertes Stück. Die AG-Leiterin, Frau Stockhausen, ist eine professionelle Schauspielerin. Außerdem erklärte uns die Imker-AG, was es für die Imker auch im wirtschaftlichen Bereich alles zu tun gibt. So haben sie z. B. bereits eine Genossenschaft gegründet und entwickeln jedes Jahr ein neues Logo für ihren Honig, den sie dann am Weihnachtsbasar verkaufen. Zu gutet Letzt spielte unser kleines Orchester eine Ballade vor.

Das offene Angebot „Orchester“ sucht noch neue Mitglieder. Alle, die ein Instrument spielen, sind herzlich eingeladen mitzumachen! Auch für zwei neue AGs wird geworben – für die Schreibwerkstatt und die Mal-AG.

Es war toll zu sehen, was die verschiedenen AGs auf die Beine gestellt haben und was für vielfältige Angebote unsere Schule den Schülern macht. Wir danken herzlich allen Beteiligten!

Livia (Klasse 7c)