Abschlussveranstaltungen des Jahrgangs 10 und der Abiturienten (mehr …)

Zu den besonderen Veranstaltungen der Städtischen Maria-Montessori-Gesamtschule Meerbusch gehören die Feierlichkeiten zur Verabschiedung der Zehntklässler und der Abiturienten. Nachdem am Freitagnachmittag, 30. Juni, die 126 Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrgangs ihr Zeugnis überreicht bekommen hatten, folgte am Samstagnachmittag, 1. Juli, die Vergabe der Abiturzeugnisse an die 51 Abiturientinnen und Abiturienten. Beiden Veranstaltungen, die im Forum der Gesamtschule stattfanden, ging ein Gottesdienst in der Christuskirche voraus und folgte im Anschluss ein von der Schülerschaft ausgerichtetes Buffet bzw. Sektempfang.

 

 

Die Feiern waren getragen von musikalischen Einlagen und Vorträgen aus den Reihen der Schulgemeinschaft. Frau Mielke-Westerlage, die Bürgermeisterin der Stadt Meerbusch, richtete eindringliche Grußworte an die Absolventinnen und Absolventen des zehnten Jahrgangs, während Frau Kox als Vorsitzende des Ausschusses für Schule und Sport der Stadt Meerbusch den Schülerinnen und Schüler zum bestandenen Abitur gratulierte.

 

 

Der Schulleiter Klaus Heesen beendete seine Rede an die Abiturientinnen und Abiturienten, in der er sich vor allem auf die nachschulischen Perspektiven der Schülerinnen und Schüler bezog, mit folgenden Worten: „Ich wünsche Ihnen den Mut, die Ausdauer und die Freiheit, derer man bedarf, um sein Leben kreativ, sozial und selbstständig zu gestalten.“